Sie befinden sich hier

Inhalt

Betrieblicher Ausbildungsnachweis (Berichtsheft)

Ein verpflichtender Begleiter durch die gesamte Ausbildung ist das Berichtsheft. Es benennt zu vermittelnde Inhalte und enthält Aufgaben, die vom Auszubildenden im Laufe der Ausbildung schriftlich abzuarbeiten sind. So werden Inhalt und Verlauf der Ausbildung dokumentiert. Berufsbildungsgesetz und Prüfungsordnung setzen eine ordnungsgemäße Führung des Berichtshefts voraus, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden.

Der Ausbildende hat das Berichtsheft regelmäßig zu kontrollieren und er muss dem Auszubildenden gemäß § 6 der Ausbildungsverordnung während der Arbeitszeit Gelegenheit geben, das Berichtsheft zu führen.

 

zurück

Kontextspalte

Nächster Termin:

12. Juni 2019 Veranstaltung der Universität Mainz in Kooperation mit der BZK Rheinhessen „Die Poliklinik für Parodontologie der Zahnerhaltung der UM stellt sich vor“

  mehr..

Notfalldienstkarte

Stellenbörse