Sie befinden sich hier

Inhalt

Vertreterversammlung 2017-2022

Die Vertreterversammlung der BZK Koblenz ist die demokratisch gewählte Vertretung der Zahnärztinnen und Zahnärzte im Kammerbereich Koblenz. Sie besteht aus 40 Mitgliedern. Die Legislaturperiode beträgt 5 Jahre.

  1. Dr. Apeldorn, Eugen - Mayen
  2. Baum, Paul Peter - Neuwied 
  3. Dr. Blum, Christoph - Bad Ems
  4. Dr. Dr. Dederichs, Achim - Bad Kreuznach
  5. Dr. Döring, Clara Irma - Betzdorf
  6. Dr. Dortmann, Dominik - Mülheim-Kärlich
  7. Dr. Eckhardt, Friedrich - Koblenz
  8. Dr. Esch, Markus - Diez
  9. Dr. Freisberg, Kurt - Montabaur
10. Görg, Christoph - Höhr-Grenzhausen
11. Dr. Greiner, Thorsten - Lahnstein
12. Hain, Veit-Peter - Dernbach
13. Dr. Hammer, Bernhard - Oberwesel
14. Dr. Hehner MSc, Klaus - Bad Neuenahr-Ahrweiler
15. Dr. Hemeyer, Willi - Koblenz
16. Dr. Honert, Christian - Asbach
17. Koller, Marcus - Urbar
18. Dr. Kötz, Hans-Joachim - Idar-Oberstein
19. Dr. Kramer, Reinhard - Mehren
20. Dr. Krieger, Franz-Werner - Idar-Oberstein
21. Dr. Dr. Lieberum, Reinhard - Koblenz
22. Dr. Magawly, Christopher - Unkel
23. Dr. Martin Andreas - Bad Kreuznach
24. Dr. Meyer, Franz-Josef - Montabaur
25. Meyer, Patrick - Bad Kreuznach
26. Dr. Moch, Wolfgang - Lahnstein
27. Dr. Müller, Thomas - Koblenz
28. Dr. Müllenmeister, Gunter - Blankenrath
29. Dr. Platt, Karl-Heinz - Idar-Oberstein
30. Dr. Prestel, Bernd - Koblenz
31. Dr. Schneider, Ingo - Hachenburg
32. Dr. Schulz, Wilhelm - Bad Neuenahr-Ahrweiler
33. Dr. Thelen, Hubert - Boppard
34. Uthoff, Godehard - Bad Neuenahr-Ahrweiler
35. Dr. Vorrink, Nicole - Neuwied
36. Prof. Dr. Dr. Werkmeister, Richard - Koblenz
37. Dr. Wilhelm M.Sc., Nikolas - Bad Kreuznach
38. Dr. Witzenhausen, Wolfgang - Dieblich
39. Dr. Dr. Zieglowski, Volker - Mayen
40. Dr. Zimmermann, Axel - Mayen

(Stand 30.08.2017)

 

Aufgaben der Vertreterversammlung

Der Beschlussfassung der  Vertreterversammlung obliegt unter anderem:

Aufstellung, Änderung und Aufhebung von Satzungen (Hauptsatzung, Geschäftsordnung, Beitragsordnung, Notfalldienstordnung u.a.); Wahl des Vorstandes; Benennung der Mitglieder der Ausschüsse nach § 18 Heilberufsgesetz; Feststellung der Einnahmen und Ausgaben (Haushaltsplan), sowie der Art und Höhe des Kammerbeitrages; Entlastung des Kammervorstandes; Festsetzung der Entschädigung für Auslagen und Zeitversäumnisse der Mitglieder in den Organen, Ausschüssen und Arbeitskreisen.

Kontextspalte

Nächster Termin:

3. Februar 2018 Neues Thema: "Der Notfall in der zahnärztlichen Praxis"

  mehr..

Notfalldienstkarte

Stellenbörse